Happy Birthday / Merry Christmas / Happy New Year

Lots of events were happening in the last few weeks. First of all, I celebrated my 18th birthday with family and friends. It’s actually quite awesome to finally turn 18, but at the same time I feel there’s no difference to when I was 17. Personally, I still think I’m 16, so from now on I’ve to really start thinking if someones asks me after my age. But otherwise it’s of course nice to be “officially” responsible for myself.
My classmates gave me the probably greatest gift ever: an instax mini 8! They’re simply the best and it feels truly unreal to be seperated from them after we’ll graduate this year. They are amazing people and it feels so good to be surrounded by people you can trust and have fun with. Some of my friends came to my place a couple of days ago to celebrate once more and, as it’s almost a ‘must do’ for a girls night, we watched all High School Musical movies and stayed up until 6am…

The last few weeks before we went on christmas holidays were exhausting as always – finding presents, sending letters away, learning for tests and so on. These holidays were extremly needed in order to relax and to get new energy for the next couple of challenges which are waiting. Something that always fills me up with energy too, is thinking about my time in Sweden and talking to all the lovely people I’ve met there. Such as my fantastic hostfamily. We finally managed to talk on Skype again after we last saw each other in the summer. All of them sat in front of their laptop, even some of their grandchildren were there. They’re so kind and I’m beyond grateful to be able to call them my second family.
Besides that, I celebrated christmas with my family and for the first time also with our little boy from Afghanistan who lives with us since about half a year. Certainly it’s different to when we it was just our three-person-household, but it’s cool to have a little brother also. ­čÖé New Years Eve spent the whole family together at my uncle’s and his wife place, just a super relaxed night to welcome the new year. Can you believe we already write the year 2017? I will never get used to how fast time runs.

The one week which is left before school starts again will probably be a comfy ‘staying at home and re-watching my favorite series’-week. SKAM is a norwegian series and probably the best produced series I’ve ever seen. The storyline is just extremely well made and I’m simply in love with it. Thanks at this point to my friend Jonna from Sweden who recommended it to me, it made me cry and laugh so hard!

I hope you all had a great start into the new year and that you are as excited as I am to see which adventures will wait for us in 2017. There’s for sure an exciting year ahead of us.


3 Comments

  1. Julia | Serendipityblog January 2, 2017

    Oh, was f├╝r ein toller Post!
    Ich w├╝nsche dir nur das Beste f├╝r 2017 ­čÖé

    Viele Gr├╝├če, Julia Ôśż | serendipityblog.de

    Reply
  2. bknicole January 2, 2017

    Mir ging es bei meinem 18 Geburtstag ganz genauso. Ich habe zwar darauf hingefiebert, aber viel ├Ąndern tut sich nicht. Man f├╝hlt sich dann auch nicht erwachsener und ist noch die gleiche Person wie zuvor. Aber trotzdem denke ich gerne an diesen besonderen Tag zur├╝ck. Freut mich auch, dass du einen tollen Tag hattest. Die Vorweihnachtszeit war ja bei mir wie du wei├čt leider auch merh Stress, als wirklich weihnachtlich. Zwar habe ich ein paar Weihnachtsm├Ąrkte besucht, aber abseits davon war in der Uni einfach zu viel los, als dass ich wirklich in Stimmung kam und dann kam auch der Geschenke Stress dazu. Ich mache mir da auch immer viele Gedanken drum, um was zu finden, dass der anderen Seite wirklich gef├Ąllt. Dieses Jahr lag ich auch wieder mit allem zum Gl├╝ck komplett richtig und mich hat es so gefreut, wie ich anderen eine Freude machen konnte.

    Danke auch f├╝r dein liebes Kommentar.
    Ich bin super reingestartet, ich hoffe du auch? Danke auch f├╝r das liebe Kompliment zu meinem R├╝ckblick und allgemein zu meinen Beitr├Ągen, das freut mich wirklich sehr <3.

    Ah das h├Ârt sich aber auch sehr spannend an. Dann w├╝nsche ich dri da weiterhin Spa├č beim Lesen. ├ťber was schreibst du denn dann die Arbeit? Handelt die dann ├╝ber das Exil?

    Ich glaube so geht man auch gelassener einkaufen. Denn man findet ja meist gerade dann das perfekte Kleidungsst├╝ck, wenn man gar nicht wirklich danach gesucht hat. So geht es mir zumindest immer, wsl weil ich viel entspannter dann bin. Beim Kauf f├╝r das Abschlusskleid war ich n├Ąmlich auch echt gestresst und irgendwann auch ziemlich genervt, weil nichts mit dabei war.

    Jap das hat schon begonnen. Inhaltlich war es so struktiert, dass wir am Anfang zwei Sitzungen hatten, wo wir erstmal uns die Geschichte angeschaut haben und dann auch wichtige Begriffe in Bezug auf den Islam vorgestellt wurden. Danach gab es dann unterschiedliche Themen, zu denen wir dann immer den Text eines bekannten islamistsichen Autors gelesen haben, dazwischen gab es dann aber auch zwei Sitzungen, wo wir uns Staaten angeschaut haben, in denen es schon einen Islamischen Staat gibt und geschaut haben, wie der aussieht. Bisher hatten wir an Themen entweder die Vorstellung der Staaten von bekannten Autoren, k├╝rzlich kam Gender dran, wo ich dann auch mein Referat gehalten hatten, wir kommen aber nach Weihnachten dann auch noch zum Heiligen Krieg. Deckt also wirklich also ab und ist richtig interessant und informativ, aber nat├╝rlich sind viele der Ansichten auch immer wieder sehr schockierend. Was f├╝r das Seminar halt wichtig ist, ist das man auch wirklich die Texte liest und sich da einarbeitet und vor allem auch gut in Englisch ist, weil es bisher ├╝berwiegend englische Literatur gibt. In deutscher Sprache gibt es da noch sehr wenig. Aber du beherrscht die Sprache ja auch super ;).

    Ich habe jetzt in der letzten Woche auch noch einiges zu tun, geht mir da also ├Ąhnlich. Muss noch ein bisschen was f├╝r die Uni erledigen, dass hatte ich jetzt auch aufgeschoben, weil ich die Feiertage echt mal Zeit mit der Familie verbringen wollte.

    Von der habe ich bisher noch nichts geh├Ârt, worum geht es denn da? Dann w├╝nsche ich dir aber viel Spa├č mit der Serie. Kannst ja bei Designated Survivor auch anfangen, wenn die komplette Staffel online ist. Gerade ist ja ehe erst die erste H├Ąlfte verf├╝gbar und jetzt ist auch diese Serie in Winterpause. Da gehts dann auch erst mitte oder Ende Januar weiter, muss ich selbst mal nachschauen.

    Reply
  3. Unknown January 7, 2017

    Ein sch├Âner R├╝ckblick und ich mag die Fotos, die du herausgesucht hast, sehr! Ich w├╝nsche dir alles erdenklich Gute f├╝r 2017 ­čÖé
    Liebst, Lea.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *